Storytelling ist der Weg in die Köpfe und Herzen der Betrachter. Wer sie erreichen möchte, muss Grenzen überschreiten. Er muss Worte finden, Bilder malen und Räume gestalten. We tell stories within architecture.

Es lebe die Vielfalt
Gut Herbigshagen

Biologische Vielfalt zu erhalten und zu fördern, ist eine der zentralen Aufgaben der Heinz Sielmann Stiftung. Auf Gut Herbigshagen widmet sie diesem komplexen Thema eine eigene Ausstellung. In unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgroßprojekt „Sielmanns Biotopverbund Harz-Eichsfeld-Werratal“ eröffnet sich kleinen und großen Besuchern ein einzigartiger Zugang zum Thema Biodiversität.
Die Ausstellung „Es lebe die Vielfalt“ beginnt mit einer Masse des ewig Gleichen und entlässt die Besucher neugierig und voller Fragen in die Ausstellung. Zwischen dem alten hölzernen Tragwerk der Remise gliedern eingestellte Themenräume den weitläufigen Ausstellungsraum. So entsteht eine facettenreiche Raum-in-Raum-Installation mit den sechs narrativen Innenräumen und einem großen explorativen Zwischenraum. Inmitten der freistehenden Themenräumen regt die eigenständige Informationsebene die Besucher an, den Wert der biologischen Vielfalt selbstständig zu entdecken. Im Inneren bietet jeder Erzählraum spannende neue Blickwinkel auf die vielschichtigen Prozesse der Natur. Überraschende Perspektivwechsel und ungewöhnliche Erzählmethoden regen zum Mitmachen an und schicken den Besucher auf eine Entdeckungsreise durch die rätselhafte, geheimnisvolle und bewegte Vielfalt der Natur.
Ausstellungsgestaltung: Es lebe die Vielfalt Gut Herbigshagen
Im Themenraum „Facettenreich“ bilden die in der Wand eingelassenen Stäbe ein buntes Mosaik der Lebensräume im nahegelegenen Eichsfeld-Werratal. MIt jedem einzelnen Stab lüften die Besucher ein Geheimnis zu den einzelnen Biotopen, Tieren oder Pflanzen. Ähnlich wie in der Natur verändert sich durch Umstecken oder Einstecken der Stäbe nachhaltig das Bild der Umgebung.
Ausstellungsgestaltung: Es lebe die Vielfalt Gut Herbigshagen
Der Innenraum „Einfallsreich“ ist den Bewohnern gewidmet, die sich auf besondere Weise ihrem Lebensraum angepasst haben. In einem interaktiven Memoryspiel ordnen die Besucher Lebewesen ihrem entsprechenden Lebensraum zu. Liegen sie richtig, startet ein kurzer vertonter Filmclip, der die einfallsreiche Anpassung eindrucksvoll nachzeichnet.
Ausstellungsgestaltung: Es lebe die Vielfalt Gut Herbigshagen
Der Themenraum „Aktion ungleich Reaktion“ verdeutlicht eindrucksvoll, wie menschliches Handeln aber auch Nichthandeln die Natur verändert. An der interaktiven Schaltzentrale wählen die Besucher zwischen drei verschiedenen Nutzungsmaßnahmen und verfolgen, welche überraschenden und manchmal auch erschreckenden Folgen ihre Wahl für die Natur hat.
Ausstellungsgestaltung: Es lebe die Vielfalt Gut Herbigshagen
Bewegung, Wandel und Veränderung sind seit jeher feststehende Konstanten in der Natur. Der Themenraum „Auf Achse“ widmet sich den unterschiedlichen Formen der natürlichen Mobilität und stellt die Fortbewegung von Tieren und Pflanzen in den Mittelpunkt. Schmale, horizontale Wandpaneele mit integrierten Grafikschiebern übersetzen die Dynamik der Tiere und Pflanzen in ein abstraktes Raumbild.
Ausstellungsgestaltung: Es lebe die Vielfalt Gut Herbigshagen
Der folgende Erzählraum inszeniert die Bedeutung von „Heimat“ in der Natur. Hinter jedem Türschild verbirgt sich der Wohnort eines Tieres. Hier können die Besucher spannende Einblicke in die vielfältigen Wohnorte erhaschen und entdecken, dass es auch in der Natur Hauptmieter, Untermieter und Nachmieter gibt.
Ausstellungsgestaltung: Es lebe die Vielfalt Gut Herbigshagen
Der Raum „Gut und Böse“ konfrontiert die Besucher im wahrsten Sinne des Wortes mit ihrem eigenen Schubladendenken und ordnet verschiedenen Tieren vom Menschen erdachte Eigenschaften zu, die sich von teils absurden Ansichten schnell zu einer allgemeingültigen Überzeugung entwickelt haben.
Einige unserer Grafiken und Texte im Detail:
Ausstellungsgestaltung: Es lebe die Vielfalt Gut Herbigshagen Ausstellungsgestaltung: Es lebe die Vielfalt Gut Herbigshagen
Kunde: Heinz Sielmann Stiftung     Fertigstellung: 2015     Ort: Duderstadt
Kategorie: Ausstellungsgestaltung, Dauerausstellung; gewonnener Wettbewerb 2013 in Arbeitsgemeinschaft mit saboArchitekten
Leistung: Contentstrategie, gestalterische und inhaltliche Kuration, Ausstellungsdesign, Szenografie, Grafikdesign, Texterstellung, Medienkonzeption, Innenarchitektur und Ausstellungsplanung (LPH 1–9 HOAI)

Merken

Merken

Abenteuer am Nil.
Preußen und die
Ägyptologie 1842-45
Ausstellung, Grafik, Digitales, Awards
Abenteuer am Nil.<br/>Preußen und die<br/>Ägyptologie 1842-45
Deutsches
Gartenbaumuseum
Ausstellung, Grafik, Digitales, Awards
Deutsches<br/>Gartenbaumuseum
Interaktive Ausstellung
Wildwechsel
Ausstellung, Grafik, Text, Awards
Interaktive Ausstellung<br/>Wildwechsel
erlebnisREICH
Naturpark
Ausstellung, Grafik, Text, Digitales, Awards
erlebnisREICH<br/>Naturpark
Dauerausstellung
GRUNDverschieden
Ausstellung, Grafik, Text, Digitales, Awards
Dauerausstellung<br/>GRUNDverschieden
Wasser . Ufer . Luft
Heinz Sielmann Stiftung
Ausstellung, Grafik, Text, Awards
Wasser . Ufer . Luft</br>Heinz Sielmann Stiftung
Danakil
Wüsten- und Urwaldhaus
Ausstellung, Grafik, Text, Digitales
Danakil<br/>Wüsten- und Urwaldhaus
Heinz Sielmann
Ein Leben wie im Film
Ausstellung, Grafik, Text
Heinz Sielmann<br/>Ein Leben wie im Film
Es lebe die Vielfalt
Gut Herbigshagen
Ausstellung, Grafik, Text, Digitales, Awards
Es lebe die Vielfalt<br/>Gut Herbigshagen
Gut Herbigshagen
Bauabschnitt 2
Ausstellung, Grafik, Text, Digitales, Architektur
Gut Herbigshagen<br/>Bauabschnitt 2
Alfred-Brehm-Haus
Tierpark Berlin
Ausstellung, Grafik, Text, Digitales, Awards
Alfred-Brehm-Haus<br/>Tierpark Berlin
Arbeitsräume
unterm Dach
Architektur, Interieur
Arbeitsräume</br>unterm Dach
Wettermuseum
Lindenberg
Ausstellung, Grafik, Digitales
Wettermuseum</br>Lindenberg
Gut Herbigshagen
Bauabschnitt 1
Ausstellung, Architektur, Awards
Gut Herbigshagen</br>Bauabschnitt 1
Häagen-Dazs
Flagshipstore Berlin
Interieur
Häagen-Dazs</br>Flagshipstore Berlin
Seaside
Fish Restaurant
Interieur, Awards
Seaside</br>Fish Restaurant
Didaktischer Lehrpfad
Brillenpinguine
Ausstellung, Grafik, Text
Didaktischer Lehrpfad<br/>Brillenpinguine
Natur-Erlebniszentrum
Doeberitzer Heide
Architektur, Interieur
Natur-Erlebniszentrum<br/>Doeberitzer Heide
Faszinarium
Stör
Ausstellung, Grafik, Text, Awards
Faszinarium</br>Stör
Trattoria
Cucina Comoda
Interieur
Trattoria</br>Cucina Comoda
Kleines Haus
ganz groß
Architektur, Interieur
Kleines Haus</br>ganz groß
UNSER EXPOCASE
2015
Ausstellung, Grafik
UNSER EXPOCASE</br>2015
Häagen-Dazs Shop
Westerland Sylt
Interieur
Häagen-Dazs Shop</br>Westerland Sylt
Altsubstanz im
neuen Licht
Architektur, Interieur
Altsubstanz im</br>neuen Licht
Kinderhafen
Spreeraeuber
Interieur
Kinderhafen</br>Spreeraeuber
Ruhepol im
Durchgangszimmer
Interieur
Ruhepol im</br>Durchgangszimmer
Ein Stück
Wildnis
Ausstellung, Grafik, Text, Digitales
Ein Stück</br>Wildnis
Energiesparender
Freischwimmer
Architektur, Interieur, Awards
Energiesparender</br>Freischwimmer
Villa in
Zehlendorf
Architektur, Interieur
Villa in<br/>Zehlendorf
Restaurant
Aposto
Interieur
Restaurant</br>Aposto
Cocktailbar
Tasty
Interieur
Cocktailbar</br>Tasty
illy
Caffè Bar
Grafik, Interieur
illy</br>Caffè Bar
SONDERAUSSTELLUNG
GRÜNE BERUFE
Ausstellung, Grafik
SONDERAUSSTELLUNG<br/>GRÜNE BERUFE
o2
Flagshipstore
Interieur
o2</br>Flagshipstore